Neuer Therapieansatz gegen Depressionen

“Der Sonntag” der Badischen Zeitung berichtet heute über einen neuen Theorieansatz gegen Depressionen der Universität Freiburg. Dabei werden Partikel des HI-Virus verwendet, um den eigentlichen Wirkstoff Homer1a in neuronale Zellen zu schleusen.

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen: Mit HIV-Partikeln gegen Depressionen